Bester Film 2019: Parasit (Drama aus Südkorea)

Parasit - bester Film 2019

Eine arme Familie, die Kims, betrügt sich, Diener einer reichen Familie, der Parks, zu werden. Doch ihr einfaches Leben wird kompliziert, wenn ihr Betrug aufgedeckt zu werden droht.

gute Filme sehen auf Amazon Prime

GENRE

Thriller / Drama / Satire

gute Filme sehen auf Amazon Prime

BESETZUNG

Choi Woo-Shik, Park So-Dam, Cho Yeo-Jeong

JAHR

8,6 / 10

DVD / BLU-RAY

auf Amazon vorbestellen

UNSERE BEWERTUNG FÜR PARASIT

Parasit Trailer

Parasit - bester Film 2019

Die Kims – Mutter und Vater Chung-sook und Ki-taek und ihre jungen erwachsenen Sprösslinge, Sohn Ki-woo und Tochter Ki-jung – sind eine arme Familie, die in einer schäbigen und beengten Halbkellerwohnung in einem geschäftigen unteren Arbeiterviertel von Seoul lebt.

Ohne es zu wissen, riechen sie, vor allem Herr und Frau Kim, buchstäblich nach Armut. Oft führen sie als Kollektiv kleinere Betrügereien durch, um über die Runden zu kommen, und selbst wenn sie Arbeit haben, leisten sie nur das erforderliche Minimum an Arbeit.

Ki-woo ist derjenige, der davon träumt, der Armut zu entkommen, indem er eines Tages an die Universität geht. Obwohl er diese Universitätsausbildung nicht hat, wird Ki-woo von seinem Studienfreund Min, der gerade die Schule verlässt, ausgewählt, seine Nachhilfearbeit für Park Da-hye zu übernehmen, die Min bis heute plant, sobald er nach Seoul zurückkehrt und sie selbst an der Universität ist. Die Parks sind eine wohlhabende Familie, die seit vier Jahren in ihrem modernistischen Haus lebt, das von dem berühmten Architekten Namgoong entworfen wurde und dessen ehemaliger Wohnsitz er war. Während es bei Herrn und Frau Park nur um Status geht, hat Frau Park eine flatterhafte, einfältige Mentalität und ein Temperament, und Min sagt Ki-woo, er solle sich wohlfühlen, wenn er sie über seine Ausbildung anlügt, um den Job zu bekommen. Als er den Job bekommt, erfährt Ki-woo weiter, dass Frau Park nach einem Kunsttherapeuten für den jugendlichen Sohn der Parks, Da-song, sucht.

Ki-woo empfiehlt schnell seine professionelle Kunsttherapeuten-Freundin „Jessica“, in Wirklichkeit Ki-jung, von dem er weiß, dass er den Betrug durchziehen kann, der einfachste Lügner der vier Kims zu sein.

Als Ki-woo sich ebenfalls in Da-hye verliebt, beginnt er, sich in diesem Haus vorzustellen, und so beginnen die Kims als Kollektiv einen Plan für alle Kims, wie Ki-jung unter Verwendung von Decknamen, um die vorhandenen Bediensteten in den Parks zu ersetzen, die in orchestrierenden Gründen für ihre Entlassung eingesetzt werden.

Die am schwierigsten loszuwerdende ist vielleicht Moon-gwang, die Haushälterin der Parks, die buchstäblich mit dem Haus kam – sie war Namgoongs Haushälterin, als er dort wohnte – und daher all die kleinen Ecken und Winkel des Hauses besser kennt als die Parks selbst.

Dann stellt sich die Frage, wie weit die Kims diesen Betrug auf ihrer Suche nach ihrer Version der Parks treiben können.

FRAGEN ZU PARASIT

Ist Parasit ein Horrorfilm?

Nein! Parasit ist definitiv kein Horrorfilm. Der Film ist den Genres Thriller, Drama oder Satire zu zuordnen. Es gibt ein paar Schock-Momente, die aber alles andere als aus einem Horrorfilm sind.

Wie lange dauert der Film?

Die Spieldauer des Films „Parasit“ beträgt offiziell 2 Stunden und 12 Minuten oder 132 Minuten.

Wie viele Oscars bekam Parasit?

Bei der Oscar-Verleihung im Februar 2020 war Parasit der große Gewinner. Neben dem Oscar als bester Film gab es noch drei weitere Oscars für die beste Regie, das beste Original-Drehbuch und für den besten internationalen Film. Damit ist der Film insgesamt mit vier Oscars ausgezeichnet worden.

 

gute Filme sehen auf Amazon Prime

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.