Gute Kinderfilme – Die besten Animationsfilme

Hier findest Du die besten Kinderfilme und Animationsfilme 2016.

Gute Kinderfilme 2016

Wenn du Kinder hast, weißt du, dass du immer auf der Suche nach einem Film bist, den sie lieben werden und den du durchstehen kannst, ohne deine eigene Seele herauszukratzen. Dies sind Kinderfilme, die über die ganzen Kinder hinausgehen – sind Idioten – und deshalb muss man sich unterhalten -, um eine Falle zu stellen, in die viele Filmemacher zu fallen scheinen, wenn es um Familienpreise geht. Diese Liste der besten Filme für Kinder bietet einige großartige Vorschläge, um die Kleinen glücklich zu machen. Und wer weiß? Du wirst sie vielleicht auch mögen!

Die besten Kinderfilme 2016 jetzt ansehen!

Für ein geschäftiges Manhattan Apartmenthaus beginnt der eigentliche Tag, nachdem die Leute auf zwei Beinen zur Arbeit und zur Schule gehen. Dann beginnen die Haustiere aller Streifen, Felle und Federn ihre eigene Routine von neun bis fünf Jahren: miteinander herumhängen.

6,5 / 10

Die moderne Säugetiermetropole Zootopia ist eine Stadt wie keine andere. Bestehend aus Lebensraum-Vierteln wie dem eleganten Sahara-Platz und dem kalten Tundratown, ist es ein Schmelztiegel, in dem Tiere aus allen Lebensräumen zusammenleben.

8,0 / 10

Poe hat einen neuen Feind namens Kai, um Kai zu besiegen, muss er der Meister des Qi werden. Mit Hilfe seines Vaters und seines Panda-Stammes lernt Po, wie man ein wahrer Panda ist und lernt, wer er wirklich ist.

7,1 / 10

Weitere gute Kinderfilme / Animationsfilme 2016

10 SING

Wenn Amerikaner etwas lieben, ist es ein gutes Lied und eine gute Tanznummer. Noch besser, wenn es eine Karaoke-Party ist. Illumination Entertainment’s Sing passte zum beliebten kleidungstragenden, personifizierten Tiermotiv von 2016 und schnappte sich einen amerikanischen Idol, um einen Spaßfilm zu kreieren. Nein, es ist nicht der emotional bewegendste Film des Jahres, und mit einer 69%igen Zustimmung kann es sein, dass er nicht viele Preise gewinnt (obwohl er für einen Golden Globe nominiert wurde, also ist es immer noch möglich), aber er hat den Kinobesuch für viele Familien während der Feiertage in diesem Jahr zu einem Erlebnis gemacht.

Mit einer Besetzung von Matthew McConaughey, Reese Witherspoon, Seth MacFarlane, Tori Kelly, John C. Reilly, Taron Egerton und Scarlett Johansson versucht Sing, in nuancierten Charakteren mit ihren eigenen Geschichten und Herausforderungen zu arbeiten, aber die meisten scheitern an dreidimensionalen Persönlichkeiten, viele existieren als vertraute Trophäen in einer Geschichte, die für viele Zuschauer ein wenig schwierig ist. Dennoch hat der Film 194,7 Millionen Dollar verdient und zählt weltweit und begeistert das Publikum weiterhin mit Kopfschütteln, Zehenschneiden und Liedern im ganzen Land.

9 TROLLS

Der vielleicht größte Aufruhr unter den diesjährigen Kinderfilmen ist die computeranimierte Musikkomödie Trolle, die DreamWorks Animation 3D. Zwischen seiner schlumpfartigen Handlung (Kreaturen, die versuchen, ihr Dorf vor denen zu retten, die sie essen würden, bla bla bla bla bla) und seinen geheimen Handlung Details bis zur letzten Minute vor der Veröffentlichung des Films, erwarteten die Zuschauer nicht viel. Die 329,5 Millionen Dollar, die der Film bisher weltweit verdient hat, erzählen eine andere Geschichte.

Zuerst kam der Justin Timberlake Song. Du weißt schon, diejenige, bei der du deinen Arm nicht davon abhalten kannst, jedes Mal, wenn er singt, Wellenbewegungen zu machen: „Ich habe dieses Gefühl in meinen Knochen. Es wird elektrifiziert, wenn ich es einschalte.“ Dann kamen eine auffällige Animation und eine bezaubernde Kameradschaft zwischen Anna Kendrick und Timberlake als den Haupttrollen.

Es stellt sich heraus, dass der Film eine solide komische Produktion mit viel Musik und Humor war, mit einer 75%igen Zustimmung und mehreren Preisnominierungen, darunter Annie Awards, Critic’s Choice Awards und einen Grammy. Weitere Sprecher im Film sind Zooey Deschanel, Russell Brand, James Corden und Gwen Stefani.

8 DAS DSCHUNGELBUCH

Walt Disney Pictures‘ neue Vorliebe, alte Animationsfilme in neue Live-Action-Filme umzuwandeln, wurde mit gemischten Kritiken belohnt, aber 2016er The Jungle Book hat sich als neuer beliebter Klassiker erwiesen, mit positiven Kritiken von Zuschauern und Kritikern gleichermaßen. Mit einem Kassenumsatz von 966,5 Millionen US-Dollar hat sie ihr eigenes Budget weltweit mehr als vervierfacht. Die meisten Zuhörer waren sich einig, dass die Geschichte dem animierten Klassiker treu blieb, der auf der Arbeit von Rudyard Kipling basiert. Der Film schafft es auch, zusätzliche Kipling-Arbeiten einzubauen, die nicht im vorherigen animierten Spielfilm enthalten sind, was seine Handlung bereichert.

Die Zuschauer genossen es auch, geliebte Schauspieler ihre Lieblingscharaktere sprechen zu hören, von Bill Murrays lustigem Baloo bis zu Ben Kingsleys strengem Bagheera. Idris Elba äußerte den furchterregenden Shere Khan, während Scarlett Johansson als Kaa die Schlange eine punktgenaue Leistung zeigte. Christopher Walken, Lupita Nyong’o und Giancarlo Esposito äußerten sich ebenfalls zu den Charakteren, während der Newcomer Neel Sethi, der bereits über seine Hoffnungen auf eine Fortsetzung spricht, den perfekten Mowgli darstellte.

7 FINDING DORY

Wer kann dem bezaubernden und urkomischen Dorie widerstehen, wenn er Nemo findet? Wer kann einen schwierigen Tag durchmachen, ohne zu murmeln: „Einfach weiter schwimmen, einfach weiter schwimmen“, wenn schon? Die Figur, die von Ellen DeGeneres geäußert wurde, hatte diesen Sommer in Pixar Animation Studio’s Finding Dorie eine Wendung in ihrem eigenen Film. Mit einem weltweiten Umsatz von über 1 Milliarde Dollar und einer Zustimmung von 94% brach Finding Dory den Rekord für die erfolgreichste Eröffnung von Animationsfilmen in Nordamerika, gewann zwei Teen Choice Awards und ist für drei People’s Choice Awards nominiert.

Dory zu finden ist die Geschichte von Dorys Kampf um ihre eigene Familie, die sie in jungen Jahren verloren hat. Obwohl die Fortsetzung vielleicht nicht so lustig oder bewegend ist wie das Original Finding Nemo, liefert sie dennoch sowohl die Witze als auch das Gefühl und bringt das Publikum während der Reise an unerwartete Orte, um Dorys Mutter und Vater zu finden. Wiederkehrende Gesangstalente wie DeGeneres und Albert Brooks gaben hervorragende Auftritte, aber Ed O’Neills wütender Tintenfisch Hank stahl fast die Show. Ty Burrell, Diane Keaton, Bill Hader, Kate McKinnon und Idris Elba spielten ebenfalls eine Rolle.

6 PETE’S DRACHEN

Millennials und Gen Xers genossen in diesem Jahr das nostalgische Gefühl der 1980er Jahre in großem Stil, und Pete’s Dragon war Teil dieser Welle von medialem Komfortnahrung. Pete’s Dragon fand nicht nur 1982 statt, sondern bot den gleichen langsameren Stil des dramatischen Geschichtenerzählens, der Spannungen aufbaute, in denen moderne Filme einfach Actionszenen einfügen.

Magische Momente im Film, von der Enthüllung des Drachen Elliot bis zur grandiosen Endszene, wurden mit einer bewussten, geschickten Hand geliefert und zogen das Publikum an, nur um ihm den Atem zu rauben. Der Schriftsteller und Regisseur David Lowery arbeitete auch fleißig daran, einen Film zu schaffen, der in einer realen Umgebung, in der es zufällig einen Drachen gibt, so realistisch wie möglich ist.

Mit einer Zustimmung von 86% und 142 Millionen Dollar an der Kasse war der Pete’s Dragon Neustart kein großer kommerzieller Erfolg, aber die Familien, die ihn für einen neuen Lieblingsfilm halten, der regelmäßig gemeinsam neu angeschaut wird, kümmern sich sicherlich nicht viel darum.

5 DER KLEINE PRINZ

Nachdem Paramount Pictures The Little Prince eine Woche vor seiner Veröffentlichung in den USA auf mysteriöse Weise fallen ließ, stürzte Netflix ein und rettete den Tag und sorgte dafür, dass die Fans von Antoine de Saint-Exupérys klassischem Roman seine Filmadaption sehen konnten. Das ist auch gut so, denn der Stop-Motion-Animationsfilm war definitiv einer der besten Filme des Jahres.

Die moderne Sichtweise des Films bringt das zentrale Thema nach Hause, denn die Zuschauer erleben, wie ein junges Mädchen, das von ihrer wohlmeinenden Mutter zum Eintritt in eine angesehene Schule trainiert wird und zum Erfolg im Leben angetrieben wird. Die Erschöpfung des Mädchens, der Mangel an Freizeit und Freunden und der überplanmäßige akademische Kalender verbinden sie mit so vielen Familien, die leider das gleiche Maß an Konkurrenz und Überanstrengung erlebt haben.

Wunderschöne Visuals, eine gut gebaute Geschichte und Jeff Bridges‘ authentische Darstellung von The Aviator schaffen einen beliebten Film, den Kinder und Erwachsene noch viele Jahre lang sehen werden. Weitere Gesangstalente im Film sind Rachel McAdams, Paul Rudd, Marion Cotillard, James Franco und Ricky Gervais.

4 KUBO UND DIE BEIDEN SAITEN

Das Publikum hat im Laufe der Jahre Großes von LAIKA Productions erwartet, und Kubo und die beiden Streicher haben nicht enttäuscht. Der 3D Stop-Motion Fantasy-Action-Abenteuerfilm war voller Gesangstalente und der magischen Augenweide, für die LAIKA bekannt ist, von Origami-Kreationen, die zum Leben erweckt wurden, bis hin zu Kreaturen außerhalb dieser Welt wie einem gruseligen Mondkönig, seinen kalten Töchtern und vielen Monstern. LAIKA vermischt gerne und Kubo hat genau das getan und sowohl Helden als auch Schurken ein unerwartetes Ende bereitet, das dem Publikum Hoffnung gab.

Einige der Schauspieler in Kubo waren Charlize Theron, Art Parkinson, Ralph Fiennes und Matthew McConaughey. Die 69 Millionen Dollar, die der Film weltweit an den Kinokassen erzielte, wurden nicht gerecht, aber LAIKAs Filme sehen selten die Gewinne eines großen Kassenschlags. Die Künstler, die im Studio arbeiten, tun es aus Liebe zu Stop-Motion, Fantasy und einfach nur, um der Welt neue und schöne Dinge zu liefern – und das zeigt sich in ihrer Arbeit.

3 FANTASTISCHE KREATUREN UND WO SIE ZU FINDEN SIND

Während einige argumentieren mögen, dass Fantastic Beasts and Where to Find Them aufgrund seiner Dunkelheit und Gewalt nicht wirklich ein Kinderfilm ist, kommt er aus dem gleichen Universum wie die beliebteste Kinderserie aller Zeiten. Ähnlich wie die meisten Superheldenfilme wird er auch an Kinder mit verschiedenen Produkten vermarktet, und angesichts dessen, wie viele Kinder, Tweens und Teenager von dem Film schwärmen, verdient er einen Platz unter den besten Filmen des Jahres.

Die Tatsache, dass Fantastische Tiere eine magische, spannende Fantasie sind, die die Harry-Potter-Welt auf eine Weise fördert, die niemand sich je vorgestellt hat, mag eine Untertreibung sein, aber ihr Reiz rührt auch von der eigenwilligen Hauptfigur Newt Scamander her, gespielt von Eddie Redmayne. Scamander verwandelt den traditionell männlichen Helden in eine freundlichere, weniger gewalttätige Rolle, etwas, das das Publikum jeden Alters wahrgenommen hat. Statt Drohungen verwendete Newt Logik. Wenn er mit einem Feind konfrontiert wurde, blieb er ruhig, sogar höflich, als er mit Widrigkeiten fertig wurde.

Viele der Filme von 2016 hatten lehrreiche Momente und Fantastic Beasts war keine Ausnahme. Es war auch der achtgrößte brutalste Film des Jahres mit insgesamt 750 Millionen Dollar an der Abendkasse.

2 MOANA

Die Handlung von Moana wird erst dann wirklich klar, wenn die Zuschauer den Film sehen können, und es ist möglicherweise Disneys bisher bester „Prinzessin“-Film. Moana macht deutlich, dass sie nicht nur eine Prinzessin ist, sondern die zukünftige Dorfchefin und eine kompetente junge Frau, die bereit ist, ihr Volk zu führen, das mit starkem Fernweh kämpft. Zwischen einem unglaublichen Abenteuer unter der Leitung eines starken, mutigen Teenagermädchens, einer urkomischen Performance von Dwayne Johnson als Halbgott Maui und einem Gänsehaut-induzierenden Soundtrack von Lin-Manuel Miranda (Hamilton, anyone?), entführte der Film das Publikum auf eine wundersame Reise, die jedes Kind dazu veranlasste, die DVD anzufordern, während der Abspann lief.

Wie bei jedem anderen Film, der in diesem Jahr veröffentlicht wird, hat Moana noch einige Probleme. Kontroversen umgaben sowohl Mauis Darstellung als eindimensionaler Gott mit stereotypem Aussehen als auch die Entscheidung, einen männlichen Halbgott mit so vielen weiblichen Göttern in der polynesischen Kultur einzusetzen. Viele Mädchen jeden Alters, die diesen Film sahen, waren es gewohnt, Abenteuerfilme dieses Kalibers zu sehen, die normalerweise von männlichen Charakteren geführt wurden, und fühlten sich begeistert, als sie sahen, wie ein Teenagermädchen sich auf eine so aufregende Suche begab. Die 95%ige Zustimmung des Films und die weltweit gezählten 355 Millionen Dollar Gewinne deuten ebenfalls auf seinen Erfolg hin.

1 ZOOTOPIA

Nicht viele Filme erhalten fast perfekte Partituren auf Faule Tomaten, aber der 3D-Comedy-Abenteuerfilm Zootopia ist kein gewöhnlicher Film. Er gewann aus gutem Grund den Critics‘ Choice Movie Award for Best Animated Feature und erwirtschaftete weltweit über 1 Milliarde Dollar, was ihm den dritten Platz unter den Filmverkäufen des Jahres einbrachte. Sicher, es hat die All-Star-Besetzung (angeführt von Ginnifer Goodwin und Jason Bateman), den coolen Titelsong (Shakira’s „Try Everything“) und die fesselnde Grafik, die jeder von einem Disney-Film erwartet. Aber Zootopia geht viel weiter – nicht nur, dass es fast jedes Stereotyp in der Gesellschaft aufgreift, sondern auch, dass es eine reiche, komplexe Welt mit so vielen winzigen Details entwickelt, dass das Publikum unabhängig von Neuauflagen jedes Mal etwas Neues findet.

Von der Fülle der Charaktere bis zur Erforschung verschiedener Tierkulturen schuf Disney einen meisterhaften Film, ohne die Ideologie in die Speiseröhre zu zwingen. Es gibt eine FKK-Kolonie, ein schwules Ehepaar und Kommentare zu allem, von Rassismus bis Sexismus, Transgenderfragen bis hin zum Behindertenbewusstsein. Selbst die Protagonistin Judy, die die Welt zu einem „besseren Ort machen“ will, stellt sich ihren eigenen Vorurteilen und lernt von ihnen.

Der Film hatte nicht nur die lehrreichsten Momente und trug eine Botschaft, die heute wichtiger denn je sein mag; er bot auch genauso viel Komödie wie The Secret Life of Pets and Sing (wenn nicht viel mehr), während er weiter ging, um sich mit Menschen aus allen Lebensbereichen zu verbinden. Zootopia ist ein gut geschriebener, komplexer Film, den jeder genießen kann, was ihn zum besten Kinderfilm des Jahres 2016 macht.