Avatar 2 – Alle wichtigen Informationen

24150166553_57637fca61_bAvatar 2
Wie alles begann
Als James Cameron 2009 sein Projekt Avatar in die Kinos brachte, war er sich vielleicht selbst nicht bewusst, dass er damit eine neue 3D – Ära einleiten würde. Der Regisseur übertraf sich selbst und beförderte sein zwölf Jahre altes Schiff Titanic auf den zweiten Platz der erfolgreichsten Filme. Das nominale Einspielergebnis betrug 2,788 Milliarden Dollar, schlappe 237 Millionen kostete die Umsetzung. Die Zuschauer waren begeistert von der liebevollen Gestaltung der Pandorawelt sowie den Effekten. Gleichzeitig jedoch machten sich die Kritiker breit, die die Handlung als durchschnittlich abstempelten.Was hat Cameron vor?
Der Druck auf den Starregisseur ist immens, nicht nur aufgrund des ersten Teils, hat er doch auch an den Kinoschlagern Titanic, Aliens sowie Terminator mitgewirkt. Alles, was er anfasst, wird irgendwie zu Gold. Nun plant Cameron nach eigenen Angaben nicht nur einen zweiten Teil von Avatar, sondern ganze vier.Wann erscheint Avatar 2?
Glaubt man Cameron hat er ziemlich genaue Vorstellungen, wann welcher Teil erscheinen soll. Dass es sich dabei noch um viele Jahre handelt, sei dahingestellt. Avatar 2 wird im Dezember 2020 in die Kinos kommen,hand-157251_640 (1) der dritte Teil folgt angeblich nur ein Jahr später. Auf Avatar 4 müssen sich Filmfans bis 2024 gedulden und Avatar 5 soll gar erst 2025 erscheinen. Seit 2013 wird bereits im Hintergrund an dem zweiten Teil gearbeitet. Im August diesen Jahres sollen die Dreharbeiten beginnen.Um was geht es?
Laut Hauptdarsteller Sam Worthington drehen sich die neuen Teile um die Familie des Söldners Jake Sully sowie seiner Frau Neytiri. Dabei spielt Avatar 2 hauptsächlich in der exotischen Meereswelt von Pandora. Alte Bekannte aus dem ersten Teil sollen wieder mit dabei sein, so auch Sigourney Weaver, die bei Avatar die Pflanzenwissenschaftlerin Dr. Grace Augustine spielte. Des Weiteren wird der Drehbuchautor von Steven Spielbergs „Krieg der Welten“ Josh Friedman mitwirken. Cameron zeigt auch bei dem nächsten Avatarteil seine perfektionistische Veranlagung. So möchte er mit den Filmen neue technische Maßstäbe setzen, etwa die 3D – Technik, sodass wir vielleicht schon 2020 keine Brille mehr aufsetzen müssen.
gute Filme sehen auf Amazon Prime
gute Filme sehen auf Amazon Prime
gute Filme sehen auf Amazon Prime

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.