Die besten Filme aller Zeiten kommen wohl aus den unterschiedlichsten Epochen der Menschheitsgeschichte. Seit dem es das Fernsehen gibt, haben sich Menschen dazu verschrieben der Welt etwas besonderes zu zaubern. Früher in schwarz weiß und teilweise ohne Ton, Heute in HD und Dolby Digital. Doch am Grundsatz der Filmemacher hat sich nichts geändert. Sie wollen die besten Filme aller Zeiten produzieren.

DIE BESTEN FILME DER LETZTEN JAHRE

Die letzten Jahre standen vor allem unter dem Stern der „Superhelden“ und Fantasy-Filme. Marvel bringt einen Blockbaster nach dem anderen raus. Die „Avengers“ avancierten dabei zum modernen „Star Wars“. Drei Teile der Avengers sind unter den Top10 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten mit Einspielergebnissen von insgesamt mehr als 7 Milliarden Dollar! Während noch vor zehn Jahren die Star Wars Filme die Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten prägten. Erfolg an der Kinokasse ist aber nicht gleich mit Qualität gleichzusetzen.

Für „Beste Filme“ hat jeder eine andere Definition.

WELCHER FILM IST DER BESTE ALLER ZEITEN?

Die Antwort auf die Frage, welcher der beste Film aller Zeiten ist, wird immer anders ausfallen. Bei Filmen handelt es sich um Geschmackssache! Der eine mag lieber Komödien, die andere Liebesfilme und du siehst dir vielleicht am liebsten Actionfilme an. Mit dem besten Film aller Zeiten verbindet man oft auch persönliche Erlebnisse. Es gibt jedoch Abstimmungen im Internet, die immer wieder auf die gleichen Filme kommen, wenn es darum geht den allerbesten Film zu finden. Deswegen werden wir hier verschiedene „Beste Filme aller Zeiten“ vorstellen. Ein Ranking ist schwierig, aber ich denke, jeder dieser Film ist es definitiv wert gesehen zu werden!

WELCHER FILM IST DER ERFOLGREICHSTE ALLER ZEITEN?

Der erfolgreichste Film aller Zeiten wird am Einspielergebnis an den weltweiten Kinokassen gemessen. Allerdings sorgt die Währungs-Inflation dafür, dass aktuelle Filme der letzten Jahre mehr einspielen als frühere Filme. Das wird besonders deutlich, wenn man sieht, dass der Eintrittspreis für „Vom Winde verweht“ im Jahr 1937 gerade mal 0,23 Dollar betrug und eine Kinokarte für einen Blockbuster im Jahr 2019 fast 10 Dollar!Aber auch schon in einem Zeitfenster von 10 Jahren haben sich die Eintrittspreise der Kinos stark geändert, so dass der aktuell erfolgreichste Film aller Zeiten (Stand: 08/2019), „Avengers – Endgame“ aus dem Jahr 2019 sage und schreibe 2,79 Millarden eingespielt hat, während der „Herr der Ringe“ aus dem Jahr 2003 „nur“ auf 1,12 Milliarden kommt.

Mit dem Einspielergebnis hängt natürlich auch das damit verbundene Marketing für den Film zusammen. Durch das Internet ist heut zu Tage ein viel bessere Promotion von Filmen möglich als es noch vor 10 Jahren der Fall war.

Unter den 10 erfolgreichsten Filmen aller Zeiten befinden sich nur zwei, die älter als 10 Jahre sind: Avatar (2009) auf Platz 2 mit 2,79 Milliarden Dollar und Titanic (1997) auf Platz 3 mit 2,19 Milliarden Dollar. Beide Filme sind übrigens von Regisseur James Cameron.

Worauf kommt es bei den besten Filmen an?

Es gibt einige Filme aus den unterschiedlichsten Kategorien, die heute zu den berühmtesten Werken der Filmkunst geworden sind. Dabei spielt nicht nur die Story des Films eine wesentliche Rolle. Auch die Aufmachung und Darstellung ist Teil des Ganzen. Was jedoch am bedeutensten ist, ist das gewisse Etwas. Es gibt viele gute Filme und dennoch zählt man diese nicht zu den Legenden der Filmgeschichte. Sie sind perfekt insziniert und haben doch nicht die Klasse, die es benötigt. Die besten Filme aller Zeiten sind Machwerke, die die Menschen bewegen. Die Ihnen im Kopf bleiben oder die sie an sich selbst erinnern.

Doch es gibt auch andere Bereiche die ebenfalls das Zeug dazu haben, es bis ganz nach oben zu schaffen. Eine Kategorie, die stets das Potenzial dazu hat, sind Filme die von einer wahren Begebenheit erzählen. Dies ist nicht nur eine Geschichte, die jemand aufgeschrieben hat. Es ist eine Situation, ein Ereignis, was wirklich so statt gefunden hat. Besonders das bewegt sehr viele Menschen und bleibt daher auch im Kopf.

Warum sind besonders alte Filme in dieser Liste?

Der Schein trügt, wenn man davon ausgeht das jeder alte Film auch in die Rubrik clapper-297673_640„Die besten Filme“ fällt. Selbstverständlich gibt es Klassiker, die auch heute noch bei den Menschen sehr beliebt sind und sich mit stolz zu dieser Rubrik zählen können. Doch bei weitem gilt das nicht für alle Filme. Auch bei den alten Filmen haben sich nur die Besten der Besten durchgesetzt. Zum Einen, weil der Film ein unglaubliches Potenzial hatte, zum anderen weil dieser Film oder auch diese Filmreihe einfach Kult war und immer Kult geblieben ist. Für diese Filmreihen gibt es ein einfaches Beispiel: Die Kultstreifen von Bud Spencer und Terence Hill. Ein absoluter Klassiker der bereits Jahrzehnte alt ist und dennoch zu den Top Filmen aller Zeiten gehört. Interessanterweise gilt dies nicht nur für einen sondern für alle Filme dieser Beiden. Dabei hat der eine Film natürlich mehr an Bekanntheitsgrad und der andere etwas weniger. Der Glanz dieser Filme bleibt aber dennoch. Hier geht es nicht nur um die Filme selbst sondern auch um die Darsteller. Bud Spencer und Terence Hill waren Helden ihrer Zeit und sind dies bis heute geblieben. Das sie daher auch in der Rubrik „Die besten Filme aller Zeiten“ wieder zu finden sind, ist nicht sonderlich überraschend. Ein anderes Beispiel ist Casablanca. Wenn man über die besten Filme aller Zeiten spricht, ist dieser Name einer der immer fällt. Die besten Filme aller Zeiten und Casablanca sind praktisch ein Ehepaar. Diese beiden Begriffe sind untrennbar miteinander verbunden und werden es wohl auch für immer bleiben.

Zeitlose Meisterwerke gelten als die besten Filme, die jemals gedreht wurden. Dabei denken viele Menschen immer das ein zeitloses Meisterwerk auch gleich ein Klassiker sein muss. Dem ist aber nicht so. Zeitlose Meisterwerke können auch alte Geschichten sein, wie beispielsweise „Das Feuerzeug“. Dabei handelt es sich nicht um einen Klassiker. Jedoch zählt dieses Meisterwerk, wie einige andere auch, zu der Rubrik „Die besten Filme“. Hier muss ganz klar zwischen zeitlosen Meisterwerken und Klassikern unterschieden werden. Denn es kann durchaus ein und das gleiche sein, jedoch muss dies nicht immer so sein. In beidem Kategorien finden sich allerdings Werke die man heute die besten Filme aller Zeiten nennt.

Legenden sterben nie

Die besten Filme unserer Zeit haben auch einige der größten Legenden hervor gebracht. Unter anderem natürlich auch die beiden Persönlichkeiten Bud Spencer und Terence Hill. Doch auch aus der neuen Zeit gibt es einige Personen die sich mit ihren Filmen in die Rubrik „Die besten Filme“ gespielt haben. Robin Williams ist einer von diesen Personen. Doch auch Tom Hanks ist einer der Personen, die mit ihren Filmen sehr viel bewegt haben. Die besten Filme, worunter auch Forrest Gump zählt, die in der „modernen“ Zeit gedreht wurden, sind mit Hilfe seiner Arbeit entstanden. Ebenfalls ein Meisterwerk welches mit Tom Hanks verbunden wird ist: „Der Soldat James Ryan“. Die besten Filme sind am Ende auch nur so gut, wie die Menschen die ihn machen, diesen gestalten und umsetzen. Aus Filmstars werden durch solche Filme Legenden. Die besten Filme sind das Ergebnis der Arbeit von Legenden.

Gibt es ein Ranking für die besten Filme?

Die besten Filme gibt es natürlich in den unterschiedlichsten Kategorien. Darüberpopcorn-155602_640 hinaus ist auch das Jahr der Entstehung sehr entscheidend. Welche technischen Möglichkeiten standen zur Verfügung. Welche Drehorte konnten verwendet werden. Einen direkten Vergleich zwischen den Filmen von damals und heute anzustellen ist also in vielerlei Hinsicht nicht möglich. Dennoch gibt es zahlreiche Rankings, die im Internet fungieren und sich „Die besten Filme“ oder gar „Die besten Filme – aller Zeiten“ nennen. Dies ist natürlich total Blödsinn. Es gibt kein direktes Ranking dieser Filme. Die Rubrik „Die besten Filme“ kann man sich hier ganz einfach vorstellen. Es ist ein Kreis aus vielen Filmen, die alle eines gemeinsam haben: Sie haben es alle mit dem besonderen Etwas geschafft, für immer ein Teil der Gesellschaft zu bleiben. Man könnte es hier mit den Worten ausdrücken: „Sie sind kommen, um zu bleiben!“ Das gilt für die Filme ebenso für die Darsteller und Produzenten. Dabei wird dies aber nicht als Ranking gesehen sondern als Gruppe. „Jeder“ der es schafft in diese Gruppe zu kommen hat den gleichen Stand. Wenn man dies als Ranking sehen möchte, dann sind alle Filme die unter die besten Filme zählen auf Platz 1.

Wer bestimmt welcher Film dazu gehört?

Im Endeffekt wird dies nicht bestimmt, welcher Film zu der Rubrik „Die besten Filme“ gehört. Es ist vielmehr die Tatsache, wie sich eine Situation zu einem Film entwickelt. Die Gründe warum Filme heute zu den besten der Welt gehören sind hierbei ganz unterschiedlich. Dies kann auf Grund der Geschichte so sein. Es können auch die Hauptdarsteller eine wesentliche Rolle spielen. Oder es ist eben einfach die gewisse Klasse, die ein Film mit sich bringt und die die Menschen berührt. Natürlich werden zur Beurteilung eines Films auch die Kritiken hinzugezogen sowie auch die Anzahl der Kinobesucher oder die Einschaltquoten. Realistisch betrachtet war dies aber vor 80 Jahren noch nicht so möglich und dennoch sind Filme in dieser Rubrik gelandet. Unter anderem die Zeitlosen Meisterwerke. Es sind also nicht nur Einschaltquoten und Kinobesucher die einen Film zu einer Legende machen.

Fallen Filme irgendwann aus dieser Rubrik?

Die besten Filme die in dieser Kategorie zu finden sind werden immer die besten Filme bleiben. Bei einem Ranking würde man sicherlich bei einer gewissen Anzahl sagen: Stopp bis zu der Anzahl und nicht weiter. Dann würde es so sein das irgendwann Klassiker hinten herunter fallen würden und sie wäre aus dieser Rubrik gestrichen. Doch man kann Filme nicht einfach so aus den Köpfen und den Herzen der Menschen streichen. Dies würde so nie funktionieren. Daher wurde für die besten Filme auch nie ein echtes Ranking eingeführt. Es gibt nur zwei Möglichkeiten für einen Film. Entweder man ist in der Rubrik „Die besten Filme“ oder man ist es eben nicht. Eine Top 10 oder ähnliches gibt es in diesem Bereich nicht und das ist sicherlich auch gut so. Die besten Filme aller Zeiten untereinander zu vergleichen, dass wäre irgendwo ein ziemlich sinnloser Versuch. Denn alle Filme haben ihre Besonderheiten, ihre eigene Kategorie und natürlich auch ihre eigene Zeit in der Sie entstanden sind. Ein Ranking macht hier wenig Sinn. Daher kann auch kein Film aus dieser Rubrik fallen, es sei denn er wird von allen Menschen für immer vergessen. Diese Möglichkeit erscheint aber sehr unwahrscheinlich.

Eine Welt die niemals vergessen wird

Die besten Filme kann man im Endeffekt als eine Welt sehen, die niemals vergessen wird. Allein die Tatsache das sich in dieser Rubrik auch Filme befinden, die vor rund 80 Jahren gedreht wurden, zeigt doch wohl sehr deutlich das ein Vergessen solcher Filme scheinbar unmöglich ist. Für die Zukunft betrachtet ist diese Tatsache wohl auch gar nicht so schlecht. Denn so wird immer in Erinnerung bleiben, wie die Anfänge des Films waren, welche Meisterwerke mit den minimalsten technischen Mitteln entstanden sind und welche großartigen Menschen zu jener Zeit gelebt haben, die der Welt etwas besonderes bieten wollten. Die besten Filme oder auch die besten Filme aller Zeiten sind nicht nur in dieser Rubrik weil sie es damals oder heute dort hinein geschafft haben. Sie sind dort um auch späteren Generationen zu zeigen, wie sich etwas ganz kleines zu etwas unglaublich großem entwickeln kann. Das keine Sache unmöglich ist, wenn es Leute gibt die fest daran glauben und so ein Meisterwerk erschaffen.